MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   
MINT wie Pfefferminze?   

MINT wie Pfefferminze?


Kräutersalz vom Besten!

 

Thymian, Rosmarin, Currykraut, Pfefferminze, Ysop und Majoran, was ergibt das? Mit österreichischen Steinsalz gemischt natürlich köstliches Kräutersalz.

 

Wer am Dienstag der Nase nach in den 1. Stock ging, den führte der Duft automatisch in die 1a. Denn im MINT-Workshop wurden dort Kräuter verarbeitet.

 

Angepflanzt, gepflegt und geerntet waren sie zuvor in der Kräuterpyramide im Schulobstgarten mit Kolleginnen Michaela Frühwirt und Laura Peham worden, getrocknet, zerschnitten und zerstoßen sowie verarbeitet haben die getrockneten Kräuter die Schülerinnen und Schüler der 1a im MINT-Unterricht mit den Kolleginnen Petra Stattmann und Theresa Bachler.

 

Danke dem Land NÖ für die biologischen Samen!

Danke der Ybbsitzer Blumenschmiede für die Pflanzen!

Danke der Firma Herbert Hanger für die Lärchenbretter!

 

Gratulation den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrerinnen!

   zurück