Planungsseminar der Mittelschule 2020/21   

Planungsseminar der Mittelschule 2020/21


Jeder Abschluss ist ein neuer Anfang. Diese Überlegung hat an der Mittelschule Ybbsitz Methode. Ferienbeginn heißt daher in Ybbsitz auch neuer Arbeitsbeginn.

 

Jedes Jahr treffen sich die Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule nach dem Schulschluss zu einem Planungsseminar. Dabei standen heuer nicht nur die pädagogischen Planungen, die Planung der Schulveranstaltungen und die schulinterne Organisation auf dem Programm. Noch vor Herbst wird sich die Schule auf dem Gebiet Digitalisierung neu aufstellen. Daran wird den Sommer über intensiv gearbeitet.


Im kommenden Jahr wird die Schule auch erneut die Teilnahme an einem Erasmusplus-Projekt der Europäischen Union anstreben. Intensiver Austausch wurde in EU-Programmen bereits mit Schulen in Island und Norwegen gepflegt. In den kommenden Jahren möchte man gezielt mit Schulen in Schweden, Finnland und Estland zusammenarbeiten, sofern die diesbezüglichen Anträge von der EU genehmigt werden.

Das Planungsseminar bringt neue Impulse in die Schule, hinterleuchtet eigene Konzepte kritisch und lässt neue Ideen sprießen.

   zurück