Mitarbeit an StartClim - CLIMSchool21   
Mitarbeit an StartClim - CLIMSchool21   

Mitarbeit an StartClim - CLIMSchool21


DI Eva Feldbacher vom Wassercluster Lunz arbeitete mit unseren MINT-Schülerinnen und Schülern der 3.Klassen.

 

Das österreichische Forschungsprogramm "StartClim - CLIMSchool21"stellt den Zusammenhang zwischen Wissen über Klimawandel und klimafreundlichem Verhalten dar.

 

Innovative Bildungskonzepte können klimaangepasste Verhaltensweisen in der jungern Bevölkerungsgruppe fördern, indem sie Basiswissen rund um den Klimawandel zielgruppengerecht darlegen.

 

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Lehrerinnen testet das Projekt eine Auswahl an gängigen online Lernformaten (z.B. YouTube Videos, online Quiz) im Vergleich zu einem Citizen Science Ansatz.

 

Mit DI Eva Feldbacher unternahmen unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Petra Stattmann, Elisabeth Schasching, Annemarie Reisinger, Laura Peham und Michaela Frühwirt am 9. Jänner 2020 den ersten Workshop dazu.

 

Weiter geht es mit Gruppen-Arbeitsinseln in der letzten Jännerwoche.

   zurück