Klangschmiede


Klangschmiede | Von 24.5.bis 2.6 bietet Intendantin Anneliese Fuchsluger fünf musikalische Höhepunkte.

 

Der Auftakt des Festivals Klangschmiede gehört am 25. 5. den jungen Künstlern. Seit September wird mit Schülern der Neuen Mittelschule und des Musikschulverbandes gesanglich, instrumental und darstellerisch Mozarts Zauberflöte in vereinfachter Fassung erarbeitet. Als Papageno wirkt der Bariton Richard Helm.

 

Beim Volksmusikabend dreht sich am 29.5. alles um die Jagd. Die Salzburger Musikanten, die 7/8 Sängern, die Windhag er Jagdhornisten und die Familienmusik Fuchsluger wirken mit.

 

Tangomusik der Gruppe Cuarteto Cameselle steht am 30.5. in der Firma Aigner auf dem Programm.

 

Gesang- und Musikvereins Ybbsitz werden am 1.6. die Vorabendmesse in der Pfarrkirche musikalisch gestalten.

 

Besonderen Hörgenuss verspricht das letzte Konzert der Klangschmiede am 2.6. Der weltberühmte Bass Günther Groissböck konzertiert mit dem Ensemble Klangschmiede unter der Leitung von Tobias Wögerer in der Sporthalle der NMS.

 

Die Klangschmiede

 

0 Zauberflöte für Kinder, Sa, 25. Mai, 11 und 14 Uhr, NMS Ybbsitz

0 Jagarisch gsunga, jagarisch gspüt, Mi, 29. Mai, 20 Uhr, Gasthof zum Goldenen Hirschen  

0 Verrückt nach Tango, Do, 30. Mai, 20.30 Uhr, Firma Aigner  

0 Gottesdienst, Sa, 1. Juni, 19 Uhr, Pfarrkirche Ybbsitz  

0 Günther Groissböck, So, 2. Juni, 19.30 Uhr, NMS Ybbsitz


http://www.klangschmiede-ybbsitz.at
   zurück