Lernen mit beebots und bluebots



Seit sich die Schwerpunkte der Ybbsitzer Schulen ergänzen, wird auch gemeinsam gelernt. Wie jüngst beim Workshop „beebots“ und "bluebots".

 

Bestens funktioniert die Kooperation der beiden Ybbsitzer Schulen. Das zeigte sich einmal bei einem schulübergreifenden Workshop zwischen Volks- und Mittelschule. Dabei besuchten die Kinder der 4. Klassen vor Weihnachten in Workshops die Mittelschule, um dort mit den von der Ybbsitzer Firma Fuchs Metalltechnik zur Verfügung gestellten Kleinroboter „beebots“ und „bluebots“ zu experimentieren.

 

„Die Roboter machen die Schritte des Computer-Programmierens transparent und ermöglichen und fördern das Erlernen digitaler Kompetenzen“, sagt IT-Koordinatorin der Mittelschule Elisabeth Schasching, die auch die Nahtstelle zur Volksschule betreut.

 

Für Volksschuldirektor Thomas Seyrl ist das Miteinander der Schulen eine Win-win-Situation. „Wir haben als einen unserer Schulschwerpunkte das Thema Naturwissenschaften gewählt. Mit dem neuen Schwerpunkt der Mittelschule passen wir da perfekt zusammen und ergänzen uns.“

 

Auch Markus Felber, gemeinsam mit Thomas Hochauer die Geschäftsleitung der Firma Fuchs Metalltechnik ist begeistert: „Wir unterstützen die Schulen gern, fördern sie doch so technische Bildung.“

   zurück