Vortrag „Die neue Autorität“   

Vortrag „Die neue Autorität“


Die Kindergärten luden uns zum Vortrag mit Dr. Michaela Fried zum Thema "Die Neue Autorität" ein.

 

Die beiden Ybbsitzer Kindergärten organisierten für vergangenen Montag, 15. Februar, einen interessanten und dementsprechend gut besuchten Vortrag in Form eines Elternabends im Haus der Begegnung.


Zahlreiche Eltern und  Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen besuchten den Vortrag, aber auch Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule und der NÖ Mittelschule Ybbsitz.


Die Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Dr. Michaela Fried referierte rund drei Stunden zum Thema „Die neue Autorität“. Die Leiterinnen der Ybbsitzer Kindergärten Silvia Kaltenbrunner und Gertraud Lueger hatten zu dem Vortrag geladen und die Schulen miteinbezogen. Zielsetzung war das Vermitteln von Haltungen und Methoden der „Neuen Autorität“. Das reichte  von Präsenz und wachsamer Sorge, über das Wesen von Ankerfunktion und gewaltlosem Widerstand“ im Kontext von  Schule  und Kindergarten. Deeskalation und Stärkung von Handlungskompetenz von Lehrerinnen und Lehrern bzw. Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen im Umgang mit gefährdendem oder gewalttätigem Verhalten von Schülerinnen und Schülern sowie Kindergartenkindern und die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrkräften und Kindergartenpädagoginnen waren Thema des Vortrages. Dem interessanten Vortrag folgte eine eingehende Diskussion.

 

Danke für die Einladung!


Bild: Volksbankleiter Franz Kerschbaumer, Volksschuldirektor Thomas Seyrl, Kindergartenleiterin Silvia Kaltenbrunner, Dr. Michaela Fries, der Vorsitzende des Schul- und Kindergartenausschusses der Gemeinde Gerhard Lueger, Kindergartenleiterin Gertraud Lueger, Raiffeisen-Bankstellenleiter Martin Mörtelmayr und Direktor Leo Lugmayr (v.l.)

   zurück